Clubtagung 2017 in Zittau

Fast pünktlich zu 09.15 Uhr begrüßte uns der Clubvorsitzende Joachim Kapp. Die Beteiligung war bis auf einige wenige entschuldigte Mitglieder sehr gut. Die weiteste Anfahrt innerhalb Deutschlands hatte wohl unser Clubfreund Bernd Gernatz mit Frau aus Flechtlingen. Doch nicht zu toppen ist unser Manfred, der wieder mal so hinter Klagenfurt (Kärnten) eingeflogen kam. RESPEKT ! 

Natürlich gehörte die Tagesordnung mit seinen Berichten und Finanzplan obligatorisch dazu.

Es gab die Kurzberichte und Auswertungen über die ClubVS in Varel, die ClubS in Ronneburg und die BRS in Erfurt. Neben dem Zahlenwerk stand aber auch zur Kritik, dass trotz der RHD II-Situation bei einigen unserer Clubmitglieder, die Beteiligung auf o.g. Schauen insgesamt sehr mager war.

 

Zur Clubmeisterschaft 2016 konnten mit dem standesgemäßen Zinnbecher ausgezeichnet werden:

Großmarder: 

Kalifornier:  Wolfgang Hecht

Marder, braun:   Ralf Krumsdorf

Marder, blau:   Wolfgang Franke

Siamese, blau:   Ralf Krumsdorf

 

Eine aktuell in starker Haarung befindlichen 0.1 GrM, blau stand zur Verfügung. Das Tier hatte wahrlich wenig Vorzüge.

Was sie aber trotz ihres Erscheinungsbildes zu überzeugen wußte, war ihre hervorragende Unterfarbe.

Neben Durchsetzungen in der Decke sind bereits welche an der Nase und den Ohrenrändern ausgemacht. Hier sollte der Züchter zwingend gegensteuern.

Dieser GrM, braun ist aktuell schwer in Haarung. Dennoch lässt sich an ihm vieles Positive feststellen, was für diesen Farbenschlag nicht immer alltäglich ist. Wir finden ansprechende Körperproportionen und Abzeichen vor. Besonders darf das Marderkreuz erwähnt werden.

Wenn sich der Bursche noch besser zeigt im Stand, dann könnte er besser "reizen".

Und ACHTUNG, hier ist leider verdammt viel durchsetzer Rücken auszumachen. Tja wenn .... dann ...    Es gibt viel Arbeit.


Die Kalifornier waren erfreulicher Weise in allen drei Farbenschlägen vorgestellt.

Kal, blau

zum Zeitpunkt eine sg gefärbte Maske mit sauberem Unterkiefer und deutlich erkennbar sg gezeichneten Vorderläufen über das Gelenk hinaus.

Kal, havanna

deer 1.0 ist älter 12 Monate (Alttier) daher sind wir uns einig, dass die gezeigte Färbung über dem Auge nicht kritikwürdig ist, sondern ein Zeichen von ordentlicher "Farbintensität" zeugt. Wenn wir gut gefärbten Nachwuchs haben wollen, ist dies ein Zeichen des aktuellen Zuchtstandes.

Kal, schwarz

dieser 1.0 ist aktuell am Kopf nicht gut durchgefärbt, jedoch zeigt er im Umhaarungsprozeß an den Läufen und der Blume was in ihm steckt - Farbe.


Nach dem Mittagsmahl ging es mit einem Oldy-Bus durch das Zittauer Gebirge, der Heimat der Zuchtfreunde Hoffmann und Anders.

Das Kaffeekränzchen gabs in einer urgemiedliech`n Rösterei.

... wo es vor der Weiterfahrt einen kleinen Aufwärmer aus Kärnten gab. Der Manfred hat ne Flasche Zwirbelschnaps geschmissen.

... und wieder gut und heile am Hotel in Zittau angekommen, gabs für den Bus und das Hotel (mit uns) ein Gruppenfoto auf die linke Kamera ...

... und eins von der rechten Kamera

Das gemütliche Beisammensein am Abend fand um Mitternacht seinen Höhepunkt. Mein Freund Jörg Fahlteich hatte am Sonntag Geburtstag, seinen letzten mit ner 5 davor!

 


12.11.2016

Das die nächste Versammlung wieder einmal in die Heimat unserer Zuchtfreunde Anders, Henning und Hofmanns geht, war seit dem Frühjahr in Zwenkau ausgemacht. Bei der letzten Versammlung anlässlich der Landesclubschau Thüringen in Ronneburg letztes Wochenende, wo ich selbst entschuldigt war, wurde die Versammlung "in Beton gegossen".

 

Zeitplan

Beginn der Versammlung

Samstag, 22.04.2017, 09:00 Uhr

 

 

Selbstverständlich dürfen Interessenten an der morgentlichen Tagung und Tierbesprechung mit teilnehmen.

 



Tagungshotel

Hotel Riedel

Friedensstraße 23

02763 Zittau

Email: info@hotel-riedel.de

Telefon:  03583 686-0

Fax:       03583 686100

www.hotel-riedel.de



Kosten

DZ mit FR 68,00 EUR/ Tag

EZ mit FR 53,00 EUR/ Tag

ab 25 Personen Preisnachlass möglich

Buchungsbestätigung

An Gunter Anders ist die verbindliche Zusage über die Teilnahme von Personen XY und die verbindliche Buchung in dem Hotel bis zum 28.11.2016 zu tätigen.



Impressionen