unsere reinerbigen Marderkaninchen mit Russenzeichnung (homozygote Marderrussen)

neue Bewertungsskala und Positionen

 

1.  Gewicht                                   10 Punkte

2.  Körperform,Typ und Bau     20 Punkte

3.  Fellhaar                                   20 Punkte

4.  Kopf und Ohren                    15 Punkte

5.  Zeichnung                              15 Punkte

6.  Farbe                                       10 Punkte

7.  Pflegezustand                           5 Punkt

 

Für die Positionen 1 bis 3 gelten die gleichen Vorgaben wie bei den Typmarder in beiden Farbenschlägen.

 

Position 4:   Kopf und Ohren

Der Kopf ist dicht am Körper angesetzt. Die Ohren sind fest und stabil im Gewebe und besitzen eine ideale Länge von 9,0 bis 11,0 cm.

Leichte Fehler:  Leicht typabweichende, etwas schwache Kopfbildung. Dünne oder faltige Ohren, vom Ideal bis zur Höchst- bzw. Mindestlänge etwas abweichende Ohrenlänge.

Schwere Fehler:  Stark vom Rasse- bzw. Geschlechtstyp abweichender Kopf, Ohrenlänge unter 8,0 oder über 12,0 cm. Gänzlich abweichende Tragweise der Ohren.

 

Position 5:   Zeichnung

Grundsätzlich sind die Anforderungen der Kopf- und Rumpfzeichnung der Russen zu beachten. Im Vergleich zu den Russen kann die Zeichnung jedoch etwas kleiner und schwächer ausgeprägt sein. Die hinterlaufzeichnung muss nur angedeutet sein. Die Blume ist in ihrer ganzen Länge schwach gezeichnet.

Leichte Fehler:  Nicht scharf abgegrenzte Ohrenansätze. Etwas hohe, gezackte, ungleiche oder etwas grobe Maske. Lang auslaufende, verschwommene Zeichnung der Läufe.

Schwere Fehler:  Zu große, über die Augenhöhe reichende oder den ganzen Unterkiefer bedecknde Maske, Fehlende Zeichnung an Ohren, Läufen oder der Blume.

 

Position 6:   Farbe

Die Grundfarbe ist weiß, mit gutem Glanz versehen. Die Zeichnungsfarbe der Marderrussen ist entsprechend der Farbenschlägen braun und blau. Sie ist schwarzbraun bzw. blau und kann weniger intensiv als die Farbe der Russen sein. Die Augenfarbe ist farblos mit rot durchleuchtender Pupille. Die Krallenfarbe ist hornfarbig.

Leichte Fehler:  Gelber oder grauer Anflug. Leicht rußiger Anflug um die Augen bzw. am After, außer bei Alttieren über 12 Monate. Leicht durchsetzte oder unreine Zeichnungsfarbe. Unterschiedlich intensiv pigmentierte Krallenfarbe beim blau-weißen Farbenschlag.

Schwere Fehler:  Stark unreine Grundfarbe. Starke Durchsetzung der Zeichnungsfarbe mit weißen Haaren. Weiße Flecken in der Zeichnungsfarbe oder farbige Flecken in der Grundfarbe.  Starke Augenrandringe (Brillen). Andere als die geforderte Augenfarbe. Pigmetlose Krallen bei beiden Farbenschlägen, zweierlei Krallenfarbe beim braun-weißen Farbenschlag.