...das muss ich Euch sagen


16.05.2018/ 20:55

Da ich nicht zur AG-Tagung in Bad Liebenstein dabei sein konnte, habe ich auch keinerlei Neuigkeiten und Informationen auf dieser Ebene anzubieten.      Ich bin mal gespannt wer und ob mich jemand damit betraut. Information soll ja bekanntlich "Alles sein!".

 

11.05.2018/ 18:40

Der AG-Tagung wünsche ich von dieser Stelle aus alles Gute. Den Teilnehmern eine erfolgreiche und informative Tagung.

 

20.04.2018/ 13:55

... die Unterlagen für die Überregionale Kalifornier-, Marder-, Siamesen- und Russen-Clubvergleichsschau in Biebertal sind gestern Abend per Mail eingetroffen. Für den Schnellzugriff kann der Link rechts bedient werden. Ich habe alle mir ersichtlichen Einzelheiten und Informationen eingearbeitet.

Im Moment sind noch Einzelheiten in der AO, die die fehlfarbigen Rassevertreter bei den GrM, M und Si betreffen, noch nicht eingearbeitet. Ich gehe davon aus, dass ich diesen Nachtrag nach der AG-Tagung zugearbeitet bekommen.

 

10.03.2018

Die ersten 16 Jungtiere sind tätowiert. 

 

28.02.2018

Meldeschluss für die nächste AG-Tagung in Thüringen

Es ist wie es ist, ich selbst bin in der Woche dienstlich verhindert und kann nicht wie längst oder selbstverständlich geplant an der Tagung teilnehmen.                                     Weil ein Kollege im Dezember seinen Urlaub gebucht hat und er keine Vertretung in der Himmelfahrts-Woche für den Bereitschaftsdienst gefunden hat, übernehme ich die Bereitschaft. Wir sehen uns ja im Oktober in Biebertal.

 

26.02.2018 / 19.00
Heute Nachmittag habe ich aus meinem riesigen Fotoalbum dutzende Bilder von braunen fehlfarbigen Marderkaninchen aufbereitet und werde das Kärtchen zu Joachim Kapp versenden. Ich hoffe, dass die Experten ein paar brauchbare Bilder verwenden können.

 

18.02.2018/ 18:00

Heute Abend über facebook die Info des LV S-A aufgeschnappt. Die Werbetrommel zur BRS wird geschlagen >> https://www.facebook.com/events/259561074479599/permalink/421845098251195/

Auf geht`s! Noch 349 Tage bis zur Eröffnung.

 

Offene LVS - wie in Erfurt ?!

>> NEIN

Landesverband der Kaninchenzüchter Sachsen-Anhalt Hallo Klemens Gugel, die angeschlossene 29. Landesverbandsschau ist keine offene Schau. Da unsere Züchter zum Meldeschluss nur Rasse und Anzahl der Tiere melden und die Geschlechter, Tätos und VK-Preise werden erst am Tag des Einsetzens angeben; da sich dieses Verfahren aktuell nicht im Online-Meldeverfahren umsetzen lässt und die Förderung des Landes Sachsen-Anhalt für unsere Landesschau nur für Züchter aus dem LV gezahlt wird, haben wir uns gegen eine offene Landesschau entschlossen.

 

Nicht zu ändern. Schade !

16.02.2018 / 12:55

 Kurzes Arbeitstelefonat mit dem AG-Sprecher Joachim Kapp. Die Anerkernnung kommt zum 1. Oktober 2018. Das bedeudet, dass jetzt die Information und die Bereitschaft an die Ausstellungsleitung transdportiert wird.  Und aus der Züchterschaft müssen jetzt Signale kommen - trotz ET-Bewertung sollten jetzt aktiv Fehlfarben präsentiert werden!

 

11.02.2018 / 17:55

Hallo Marderzüchter ! Soeben lese ich die Nachricht aus befreundetem Munde, dass an diesem Wochenende dem Antrag der AG auf Anerkennung der Dunkelmarder und Russenmarder durch die Standartkommission stattgegeben wurde.  Lasst uns das feiern und zwingend die Zulassung in die AO der nächsten ClVS in Biebertal mit aufnehmen.

 

11.02.2018/ 10:55

Kummer:   seit zwei Tagen macht mir meine eine Häsin 4613 Sorgen. Warum sie einen Blähbauch hat ist mir nicht ergründlich. Betrüblich ist es um somehr, sie zieht  gerade Junge auf. Ich hoffe., dass die knapp vier Wochen alten Tiere keinen Schaden nehmen.

Behandlung der 0.1 mit Aqua Animal - ich bin gespannt.

Eigentlich war für nächste Woche die nächste Verpaarung für die ClVS  geplant.

 


Download
Quelle: kleintiernews Januar 2018, Seite 12
Marderkaninchen extrem gefährdet
20180128_194308.jpg
JPG Bild 4.2 MB
Download
Seite 13
20180128_194334.jpg
JPG Bild 5.3 MB

 

28.01.2018/  20:40

So schnell kriegt man mich (uns) nicht unter!

Mit dieser Schlagzeile könnte man meinen, dass unsere Marderkaninchen (gilt natürlich für die GrM und Si auch zu), die längst auf der sogenannten "Roten Liste" stehen und (!!!!???) Förderung erfahren (sollen) endlich die notwendige Sorgfalt "von oben" erhalten. >> Demnächst geht das Licht aus. Bei mir noch nicht, versprochen!  Was mich verärgert ist der Artikel vorher auf Seite 10. "Die Standart Fachkommission gibt bekannt"  unter Ziffer 2 werden wieder Rassen und Farbenschläge zum 1. Oktober 2018 zugelassen, die ein paar wenige, von mir aus auch super fleißige und ehrenwerte Züchter erschaffen haben und unsere seit Jahrzehnte genetisch hochwertigen Fehlfarben werden unter den Teppich gekehrt ????  Ich weiß nicht ob unsere längst ausgearbeiteten und abgestimmten Standartänderungen Niederschlag in dem erwähnten neuen Regelwerk einziehen werden.  Ich finde es nur abartig, dass die abgestimmten Zuarbeiten mit der Standartkommission nicht auch uns öffentlich bekannt gemacht werden. Auch bei uns fallen jetzt und in den nächsten Wochen und Monaten die Fehlfarben.  Es wäre doch zu schön wenn in der ausstehenden AO zur ClVS Anfang Oktober der Startschuss möglich wäre und wir Zeichen setzen dürften.

Was habe ich heute in Facebook gelesen?

Stark muss man oft sein, wenn man etwas verändern möchte, aber noch stärker muss man manchmal sein, wenn man akzeptieren muss, wie es ist!

 

Auch wenn wieder ein Jahr vorbei ist und der neue Standart so einen Vorrang hat, ich bin ja froh, dass in der Ausgabe der kleintiernews wenigstens zu lesen war wie extrem es unserer Rasse geht.

Die "Sonderbehandlung auf einer BS (Erhaltungszuchten)" kann man sich sparen, wenn bei wirklichen Unterstützung der Zucht nicht endlich gehandelt wird und die überfälligen Standartbeschreibungen für unsere Rasse(n) eingeführt werden.

Aber vielleicht können wir ja wieder 10 Jahre an der Nasen .....  Unsere GrM blau können davon ein Lied singen!

 


Die frühzeitige Zuchtsaison 2018 ist eröffnet. Normalerweise habe ich es mir längst verkniffen zu diesem Zeitpunkt Jungtiere zu ziehen, nur hab ich mir gedacht, dass es nicht schlecht sein kann 2 Althäsinnen fitt zu halten und 2 Junghäsinnen zu testen. Eigentlich waren die 0.4 an zwei Tagen eingedeckt, doch die Natur hat .....


Herzlich Willkommen Tesekur ederim, Hartelijk bedankt, Thank you, Gracias, Merci beaucoup, Grazie, спасибо, Děkujeme, La ringraziamo !    

Ich darf euch, Euch, dich aber auch Sie auf meiner HP begrüßen. Marderkaninchen bzw. marderfarbige Kaninchen zu züchten fasziniert, wetten!!


1.0 Braunmarder, Zuchtjahr 2010
1.0 Braunmarder, Zuchtjahr 2010

2017

Zwei Jubiläen habe ich in diesem Jahr gehabt, zum einen 30 Jahre Clubmitgliedschaft und 20 Jahre Spezialzucht der braunen Marderkaninchen.          Auch daran ist zu erkennen, dass ich mich ins gehobene Alter begebe.

 

 

 

 

Was ihr hier "durchstöbern" könnt, ist die Ansammlung zahlreicher und authentischer Information um die Anfänge und Fortschritte meiner Marderkaninchenzucht. Es zeigt aber auch meine Entwicklung und mein Umgang mit dem Hobby selbst. Seit 1987 beschäftige ich mich mit Marderkaninchen. Zu dieser Zeit wurde  anfänglich eher bescheidenes Bildmaterial aufgezeichnet und Recherchen aus Literatur neuster und zurückliegender Zeit zusammengetragenen. In den letzten Jahren ist es in Mode gekommen, dass das Internet ebenso zur Informationsquelle gewählt und von vielen genutzt wird. Die zahlreichen Besucher (siehe Zähler) bestätigen dies seit Anfang an. Jetzt soll alles interessant und informativ gegliedert in der HP einen Platz einnehmen.

Im Herbst 2010 wollte ich meine eigengestaltete Homepage. Mein erster Versuch war eine HP zu führen war nicht schlecht, aber ich stand stets in Abhängigkeit eines fremden IT-Menschen. Ich stolperte im Internet über JIMDO. Die vielen Vorgaben und Layouts von JIMDO haben es mir ermöglicht. Damit arbeite ich nunmehr spielend leicht nach meinen eigenen Vorstellungen und bin vollkommen unabhängig von einem Experten.  Manchmal ?! zeigt dies eine aktuelle Laune und/ oder die Liebe zum Detaill. Zwangsläufig findet ihr auch Entwicklungen und Aktuelles aus meiner Region. Über die verlinkten Banner neben an ist jeder aktuell informiert.

JIMDO hat in seiner "Werbung" nicht zu viel versprochen, es funktioniert. Mit etwas Zeit und Kreativität schafft das wirklich jeder. NUR eins ist klar, dass diese HP jede Menge Zeit in Anspruch genommen hat Ich versuche euch Wissen über die sehr seltenen Marderkaninchen, wenn möglich Siamesen, Kalifornier und Großmarder zu vermitteln. Bitte nicht wundern wenn gerade auf der Bundesebene die Partnerschaft mit den Russen-Züchtern eine Rolle spielt. Diese Rasse ist genetisch bedingt auf unserer Wellenlänge und die Züchter/Familien sind es genauso. Halt ne tufte "nationale Truppe".

Ihr werdet unweigerlich erfahren, dass das Ausstellungswesen und die Clubarbeit in Deutschland eine tragende Rolle spielt. Ohne die Clubs und ihre angagierten Mitglieder würde es um diese Rassen gewiss noch düsterer aussehen.

Dennoch, wir sind positiv eingestellt und lieben die Herausforderungen. Wir wünschen uns auch keine Tiefschläge, aber wenn, gehen wir beherzt damit um.                  

                                                                                      

                                                                                            Neugierig geworden!?  

... Dann mal los!

 

 

                                                                                   


Die Kleintierzucht


Kleintierzucht ist schon garnicht nur als Hobby zu seh`n und schon gar nicht in allem leicht und bequem.

Sie ist keine Sucht, kein Gewinnstreben oder Gier,

Sie ist ganz einfach die Liebe zum Tier!

 

Ein Züchter ist vielseitig, er füttert nicht nur, er leistet auch einen Beitrag zum Erhalt der Natur,

er sät und er erntet, denn Futter muß her, er ist immer beschäftigt, sein Alltag nie leer!

 

Kleintierzucht ist ein Leben in der Gemeinschaft, fürwahr, Zusammenkünfte, fachsimpeln, Vereinsleben das ganze Jahr,

Züchter sind Menschen mit sehr gutem Gemüt, in der Pflege der Tiere erweist sich Ihre Güte!

 

Was wäre das Leben ohne Idealismus dieser Leute bei soviel Umweltzerstörung im Alltag von heute?

 

 

Ihr Einsatz ist wirklich ein Segen für alle, darum keine Abscheu vor einem Kleintierstalle!

 

Zuchtfreunde gibt es in allen Gesellschaftsschichten, das liest man nachweislich auch in vielen Berichten,

all`diese Züchter dienen dem gleichen Zweck und haben das Herz am richtigen Fleck!

 

Was gibt es bei Tierschauen alles zu sehen, für jeden schon Pflicht dorthin zu gehen,

die Vielfalt der Rassen ist ganz enorm, Präsent zeigten sich alle Tiere in Schönheit und Form!

 

In der Kleintierzucht sind Menschen mit frohem Herzen, stets gut gelaunt, immer bereit zu Scherzen, drum jederzeit auch zum Feiern bereit,

hoch lebe die Kleintierzucht, weit und breit!

 

                                    Heinrich Titzen