.... alle Infos rund um die 28. Tagung der AG

 

Nach den wilden Apriltagen gings bereits zu Himmelfahrt knapp 600 km in die Pfalz nach Annweiler am Trifels. Das ließ Zeit für die regionale Erkundung und Freizeitgestaltung. Eine sehr interessante geografische Ecke von Deutschland. Was die da allerdings mit dem ganzen Wein anstellen ??

 

Die Tagung am Samstag: Wie geht diese Veranstaltung aus? Konstruktiv oder kontrovers?

Zu den geladenen Gästen zählten u.a. Artur Werling als LV Vorstandsmitglied Rheinland-Pfalz und LV Vorsitzender und Mitglied der Standartkommission des ZDRK, Bernd Graf, als Referenten.

 

 Nach einer kurzen Begrüßung durch Gerhard Knorr wurde nicht lange um das Programm und die Tagesordnung depatiert, sondern sofort mit dem eigentlichen Thema des Samstags durch Bernd Graf die Tagungsleitung übernommen.

Wie geht es innerhalb Europas mit der Zucht der Marderkaninchen und Siamesen sowie die der Russen und Kalifornier weiter? Alles "deutsch" kann und soll nicht bleiben. Einer leidenschaftlosen Übernehme des EUROPA-Standarts wie z.B. die Österreicher es getan haben, wird es mit dem ZDRK nicht geben! ... können! Bernd Graf stellt die Lücken und Fettnäpfe in diesen Werk heraus.

Dann ging es in die Rassedebatten. Sehr positiv war, dass es eine Arbeitsfassung durch den Rassesprecher Joachim Kapp und dem Zuchtfreund Waldemar Krone über M/ GRM und Andrè Fischer über Si zu diskutieren gab.  Bereits am Freitag Abend habe es sich die Spezialzüchter nicht nehmen lassen, Position für Position nochmals besagte Arbeitsfassungen zu "zerflücken". Letztendlich gab es ein Arbeitspapier für Marder/ Großmarder, Siamesen und die Russen.

Die Einleitung zum Weg des neuen Europa-Standarts war erklärt. Was am Abend noch diskutiert wurde ob die Ohrenmaße (u.a. auch vom VKSK übernehmen) ist unmißverständlich vom Tisch. Es wird wieder ein Ohrenmaß für alle Rassen eingeführt.

 

Demnächst gehts weiter 

 

 

Der Samstag

 

 

Tagesordnung

Lokal: Züchterheim des KZV P3 in 76855 Annweiler, August-Bebel-Straße 17

 

Samstag, 07.05.2016/ min. 08:30 Uhr (??)

Tierbesprechungen Dunkelmarder und Marderrussen durchgeführt vom Vorsitzenden der Standartkommission Bernd Graf persönlich; diese Ausführungen dürften für unsere Zukunft interessant sein, denn wir beantragten im Oktober 2014 Ausstellungs- und Zuchtmodalitäten bei o.g. Kommission

- Diskussion über den neuen Standart

- neue Bewertungsurkunden

- Vorstellung der Club-Vergleichsschau am 7. bis 9.10.2016 in Varel (Weser-Ems)

 

Nach gemeinsamen Mittagessen aller Mitgereister im Züchterheim geht es zur Fahrt ins Kakteenland (Ort??)

Abends gibts dann im Züchterheim den gemeinsamen Züchterabend.

 

Sonntag, 08.05.2016/ min. 09.00 Uhr

Tierbesprechungen aller Rassen durch die PR Schulze/ Kapp/ Bialek und Durnik

geplantes Ender der Veranstalltung gegen 12.00 Uhr.

 

Gerhard Knorr wünscht alle herzlich willkommen in der Pfalz. Teilnehmer möchten sich bitte über die jeweiligen Clubs bis zum 31.03.2016 bei ihm melden.

 

Ach ja, für Anreisende die schon am Freitag in Annweiler anreisen, könnte gg. 18.00 Uhr im Züchterheim ein kleines Mal gereicht werden.

 

Gerhard Knorr

Alte Schulstraße 9a

76848 Wilgartswiesen

Tel.:  06392 / 2825